Back to the Homepage


...............I am back - update 03.02.2010

Nachdem ich in den letzten 18 Monaten kaum Zeit für den Website hatte, habe ich jetzt einfach ein paar Stunden am Abend investiert und den Site wieder online gebracht. Meine alte Domain hat sich ein Domaingrabber reserviert und verkauft diese Domain für 300 Euro (Status 02/2010). Da mir die Neue Domain besser gefällt weil kürzer ist das auch überhaupt kein Problem. Hier muss Vieles verändert und angepasst werden...........aber es wird passieren.

Ich hoffe aber das ihr trotzdem auf eure Kosten kommt und freue mich sehr ueber euer Interesse.

09/2008 - 02/2010
Mein Job hat sich in dieser Zeit sehr schön entwickelt. Das mein 1208er auf dem Pruefstand ein Problem im Ventiltrieb hatte habe ich bereits anderswo geschrieben. Der Motor selbst ist 100% intakt und wird gerade in einer minimal veraenderten Form wieder kompletiert (andere Nockenwelle und Kipphebel und erstmal ohne die superleichten Hydros-----------haengt vom Ventilpruefstandtest ab). Den Schaden/Bilder werde ich sobald ich es schaffe näher beschreiben.

Der 1208er Motor hat definitiv Potential (118 PS................90 PS nach 5 sec) und had riesig Spass gemacht bis wir wie gesagt auf dem Pruefstand bei der finalen Abstimmung auf den RC8 Schalldaempfer ein Problem im vorderen Kopf bekommen haben das mit den superleichten Hydros zusammenhaengt.

Lucky hat fuer mich meinen 2ten Motor als 1430er gebaut den ich im September 2009 zum erstenmal mit dem RC8 Schalldaempfer auf der Strasse gefahren habe. Die laengste Strecke bin ich Anfang Oktober gefahren..............von FFM runter an den Bodensee..........nett aber im Gegensatz zum 1208er langweilig.

Mein eigener Schalldaempfer liegt auf Eis, da das RC8 Akrapovic Teil gut funktioniert und ich daher mich erstmal auf andere Sachen konzentriere.

Die Aluprimäranpassung fuer den STM Antihoppingkupplungshub ist gebaut und wird wenn Zeit ist 2010 getested. Die Teile liegen bei mir im Regal seit 07/2009.

Freitragende Carbon Tailsection
Geplant war es fuer 2008, und letztlich habe ich 12/2009 angefangen ein freitragendes Heck fuer die R zu bauen.

Das fertige Teil wird an den vier Rahmenbefestigungspunkten des originalen Heckrahmens angebracht ist der originalen Form sehr aehnlich aber vor allem im Bereich des Untertrays deutlich schlanker.

Es wird aus Kevlar und Carbon handlaminiert und man wird den orginalen Sitz weiterbenutzen koennen.

Um einen besseren Einblick zu kriegen wie man so ein Heck am besten baut war ich Anfang Dezember 2009 bei Thorsten Durbahn und hab mir bei Ihm das Heck von der V2 nochmals genau angeschaut. Er kann das Heck leider nicht für mich produzieren da er absolut ausgebucht ist. Das ist aber kein Problem, da ich Alternativen habe.

Stand der Dinge.............03.02.2010 1. Model ist in der Mache
2. Kennzeichenhalter in Carbon von Ilmberger habe ich schon - Nummernschildtraeger wird abnehmbar sein wie bei der RC8
3. LED Kennzeichenbeleuchtung ist auch schon da
4. Kellermann Romboidblinker mit Bremslicht/Ruecklicht gibts es Mitte Feb 2010
5. Teile fuer den Akkupack habe ich auch. Danke an Daniel fuer die exzellente Vorarbeit. Ich werde es mit 4 x 4 probieren und falls notwendig auf 5 x 4 Zellen gehen. Originale Batterie interessiert mich jetzt auch nicht mehr, da ich das Heck so duenn wie moeglich bauen moechte
.


Sensoric/Motec
Mal so nebenbei, was Thorsten mittlerweile fuer das Motec an Kabelbaumloesungen/Sensoric/Programmierung anbietet ist total abgefahren. Damit waere das Buell ECM Problem endgueltig innerhalb eines Nachmittages und einigen Rennstreckentests zur Abstimmung erledigt, da er mittlerweile einen generischen Kabelbaum hat den man auf jedes Motorrrad anpassen kann. Laesst man da die Sensoric bis auf die Traktionskontrolle weg dann kann man sich die meiner Meinung nach beste Loesung fuer die XB selbst bauen und das sogar inklusive drive by wire..............also nix mehr Gaszug.


Copyright ©; www.xbtiger.de, All rights reserved.
Send questions or comments about this Web Site to the tiger